• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Harpstedt

Kirche: Andenken an Zeitzeugen des Holocaust bewahren

27.03.2017

Harpstedt Die ev.-luth. Kirchengemeinde Harpstedt lädt für Donnerstag, 30. März, von 18.30 bis 20 Uhr wieder zu einem Themenabend zur jüdischen Religion ins Alte Pfarrhaus ein.

Zum Hintergrund teilen die Veranstalter mit: Bisher sei die Erinnerung an die Zeit des Holocaust vor allem über Gespräche mit Zeitzeugen wachgehalten worden: „Die Erzählungen der Überlebenden gehören zum größten Gut des Erinnerns“. Doch die Zeit dieser persönlichen Vorträge sei begrenzt. Es gebe immer weniger Menschen, die noch aus eigner Erfahrung über den Holocaust berichten können.

In diesem Wissen ist das Konzept der „Zweitzeugenschaft“ entstanden. Es beruht auf einem Gedanken von Elie Wiesel: „Jeder, der heute einem Zeugen zuhört, wird selbst ein Zeuge werden.“

Katharina Hermes, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Oldenburg promoviert zur Zeit über die Erinnerung an den Holocaust. Sie wird zu dem Thema: „Zweitzeugenschaft – Erinnerungsarbeit im Andenken an Zeitzeugen der Shoah“ einen Vortrag halten.

Am Anschluss daran gibt es einige kulinarische Köstlichkeiten aus der israelischen Küche und es ist Zeit zum gegenseitigen Austausch. Der Abend wird musikalisch von Elfira Hahn umrahmt, Annette Grummt ist für die Organisation verantwortlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.