• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Harpstedt

Gesundheit: Blutspendeteam im Stau – Spender warten geduldig

27.11.2017

Harpstedt In Geduld üben mussten sich die 182 freiwilligen Blutspender, davon zehn Erstspender, bei dem Aderlass am Freitag in Harpstedt. Entgegen der angekündigten zwei Abnahmeteams des Blutspendedienstes aus Springe kam nur ein Team rechtzeitig zum Spendenbeginn. Ursache für den Ausfall des zweiten Teams war der Unfall eines Tankzuges auf der A 29 bei Oldenburg. In dem Stau auf der Autobahn stand auch ein Abnahmeteam des Blutspendedienstes aus Rastede, das einen anderen Blutspendetermin in der Region bedienen sollte. So wurde von der Zentrale des DRK-Blutspendedienstes umdisponiert und das zweite Team für Harpstedt zu einem anderen Ort geschickt. Das „Rasteder Team“ kam erst nach sechs Stunden im Stau gegen 18.30 Uhr in Harpstedt an. Team Nummer 1 zapfte durchgehend 5,5 Stunden ohne Pause Blut ab.

Es bildete sich in der Delmeschule in Harpstedt eine lange Warteschlange. Der DRK-Ortsverein dankt allen Spenderinnen und Spendern für ihre Geduld und Verständnis für die Unannehmlichkeiten. Letztere wurden mit Süßigkeiten und Kaltgetränken etwas ausgeglichen.

Doch es gab auch viele erfreuliche Dinge, nämlich Jubiläumsspenderinnen und -spender. Mit der 175. Blutspende steht Carsten Maas ganz oben auf der Liste, gefolgt von Wilfried Peters (160. Spende), Rolf Witte mit der 110. Blutspende und Jürgen Möhlenhoff (100. Spende). Zum 90. Male spendeten Helmut Niehaus und Edith Hünecke, die 50. Spende gab Ralf Lindemann ab und zum 80. Male Torsten Lieske und Ulrich Hubertus. Steffen Akkermann, Manfred Sander und Axel Tunkowski gingen zu ihrem 25. Aderlass.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.