• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++

Unglaubliche Tat im Emder Delft
Unbekannte wollten das Feuerschiff versenken

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Harpstedt

„Stellvertretung wünschenswert“

27.11.2020

Harpstedt Eine zweite Stelle für eine Gleichstellungsbeauftragte in der Samtgemeinde Harpstedt regte Irene Kolb (Grüne) während einer Ratssitzung an. „Eine Stellvertretung für Urlaub oder bei Krankheit wäre wünschenswert“, sagte sie. Derzeit ist Verwaltungsmitarbeiterin Martina Wöbse die einzige Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde – dieser Aufgabe geht sie ehrenamtlich nach. Da Wöbse 2021 in Altersteilzeit gehen will, könne eine Vertretung schon jetzt eingearbeitet werden, meinte Kolb.

Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse erklärte, dass es für die Umsetzung einen politischen Beschluss benötigt – zumal eine Aufwandsentschädigung gezahlt werden soll. Auch sei nicht klar, dass Martina Wöbse mit dem Ruhestand auch aus dem Ehrenamt ausscheidet.

Gloria Balthazaar Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2711
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.