• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Harpstedt

Kinderkönigsscheibe für „Lena mit der ruhigen Hand“

20.05.2008

HARPSTEDT „Lena mit der ruhigen Hand und den eisernen Nerven“ hat Flecken-Bürgermeister Werner Richter die Majestät der Kinder, Lena Ranke, beim Aufhänger der Kinderkönigsscheibe am Freitagabend genannt.

Zusammen mit dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr marschierte die Abordnung des III. Rotts mit Korporal Werner Thomas, Kindern, dem Bürgerschützenkönig, Magistratsmitgliedern, den Offizieren und Bürgerschützen des III. Rotts zuvor vom Wachlokal zum Königshaus an der Freistraße. Nachbarn, Bekannte und viele Schaulustige hatten sich dort schon eingefunden, um zu beobachten, wie das Haus mit der Kinderkönigsscheibe geschmückt wurde.

„Ich wünsche dir im Namen des Rates des Flecken Harpstedt, des Magistrats, der Bevölkerung, aber auch von mir ganz persönlich ein gutes Jahr der Regentschaft, zusammen mit Prinzgemahl Benedict Sendmeyer und den Ehrendamen Jaqueline Sendmeyer und Laura Schöler sowie deiner Familie.“

Danach rief Werner Richter nach einem „wagemutigen“ Nachbarn, der die Scheibe aufhängen sollte. Oberst Hans-Peter Hellbusch trat vor und hängte die Kinderkönigsscheibe unter Trommelwirbel am vorbereiteten Hacken links neben dem Hauseingang von Lena Ranke auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.