• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Harpstedt

Wanderpokal mit Handschellen gesichert

15.05.2018

Kirchseelte Nach einer erfrischenden Gewitter-Regendusche wurde es am Sonntagabend spannend im Festzelt beim Dreimädelhaus in Kirchseelte: Der Schützenverein Kirch- und Klosterseelte war angetreten, als dort Vorsitzender Klaus Stark das neue Königshaus bekanntgab. Zum neuen Schützenkönig rief er Bernd Menzel aus Fahrenhorst aus.

Die neue Majestät ist ein Schütze, der bei keiner Veranstaltung des Vereins fehlt und der sich gerne an diesem Abend beklatschen ließ. Aus einem großen Königsanwärterfeld war Menzel nach dem Umschießen als bester Schütze hervorgegangen. Seine Adjutanten sind Matthias Posiwio und Klaus-Dieter Mainusch.

Neuer Jugendkönig des Schützenvereins Kirch- und Klosterseelte konnte Nico Timke mit 20 Ringen werden. Seine Königin ist Lea Westermann, die zugleich auch die neue Vize-Jugendkönigin ist.

Als Volkskönig 2018/19 feierten die Vereinsmitglieder und ihre Gäste Daniel Stenzel. Er gewann das Umschießen, für das sich zwei Schützen qualifiziert hatten.

Bereits am Vortag war dem Schützenvolk das neue Kinderkönigshaus vorgestellt worden. Daniel Yayore Stark lieferte das beste Schießergebnis ab. Für den Vorsitzenden war es eine angenehme Aufgabe, den Kinderkönig vorzustellen – ist er doch sein Enkel.

Mit Spannung erwartet wurde aber auch das Ergebnis des Schießens von Schützen und Spielleuten um den Wanderpokal. Mit 372 Ringen ließen die Musiker diesmal den Grünröcken (362) keine Chance. Und damit der Wanderpokal, der im vergangenen Jahr von den Schützen gewonnen worden war, nicht wieder abhanden kommt, ketteten die Spielleute den Pokal mit Handschellen an die Hand von Eckhard Philipp, der den Pokal stellvertretend entgegennahm.

Am Vortag waren auch langjährige Schützenvereinsmitglieder ausgezeichnet worden. So wurde Helmut Lehmkuhl für 60-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Auf 50 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein bringen es Helmut Hüneke und Hannes Emmler. Seit vier Jahrzehnten sind Erna Meyer, Monika Brinkmann, Edith Martens, Renate Dummeyer und Helga Voss dabei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.