• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Harpstedt

Theater: Lachmuskulatur gleich zweimal gefordert

13.03.2019

Klein Ippener Die Theatergruppe des Schützenvereins Ippener hatte nicht zu viel versprochen. „Zwerchfellerschütternde Szenen“ sollte es am Sonnabend beim „Smüüsteravend“ in Hackfelds Dorfkrug geben. Bei zwei Vorstellungen war die Lachmuskulatur gefordert.

Dabei wurde die Bühne im Dorfkrug zum Wohn- und Esszimmer und damit zum Dreh- und Angelpunkt umfunktioniert. Die Geschichte: Romantikerin Lisa (Milena Harking) träumt vom sinnlichen Abend mit ihrem Mann Peter (Sebastian Hohnholz). Kerzen stehen auf dem Tisch, der Sekt fließt, das Licht ist schummrig, nur Peter ist noch nicht da.

Der hat nämlich eine andere Leidenschaft. Er ist Fan von Werder Bremen. Für ihn gibt es nichts Schöneres, als einen gemütlichen Abend mit Freund Kalle (Malte Hüneke) auf dem Sofa vor dem Fernseher beim Schauen der Werder-Spiele zu verbringen.

Lisas Mutter Rosi (Anja Wiechmann) hat es als umtriebige Single-Senioren faustdick hinter den Ohren. Sie will dem eingeschlafenen Eheleben wieder auf die Sprünge helfen. Dann ist da noch der Sohn Alex (Christian Bruns) von Lisa und Peter und die Stilberaterin Janette (Hendrik Warfelmann) sowie Frau Klackbohm (Meike Kieselhorst). Alles endet im Chaos einer Dessousanprobe.

Regie führte in dem witzigen Stück Hendrik Warfelmann. Bernd Ehlers spielte den Topuster, und Alke Beneke sorgte als Visagistin für die richtige Maske.

Am Nachmittag füllte das Stück zur Kaffeezeit und -tafel fast gänzlich den Saal. Auch die zweite Aufführung am Abend fand große Resonanz. Nach dem Theaterstück feierten die Schützen ihren Schützenball.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.