• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Harpstedt

Neuer Mädchentreff der Kirche kommt gleich gut an gemeindeAlle zwei Wochen Treffen im Jugendraum des Alten Pfarrhauses

18.07.2009

HARPSTEDT Der neue Mädchentreff der evangelischen Kirchengemeinde Harpstedt richtet sich im neuen Jugendraum im Alten Pfarrhaus ein.

Alle zwei Wochen treffen sich die Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren mit Pastorin Carola Holtin. Noch vor den Ferien haben sie schöne Kerzen mit Wachs gestaltet, die nun immer angesteckt werden sollen, wenn sich die Mädchen montags von 17.30 Uhr bis 19 Uhr treffen. Ina Eirich (14) hat ihr Kreuz mit Symbolen ausgestattet. „Das Kreuz meint den Glauben, der grüne Zweig die Hoffnung und das Hertz die Liebe“, erläutert sie. Letzten Montag haben sie gemeinsam eine große Christuskerze mit farbigen Wachsplättchen versehen.

In der Gruppe machen die Mädchen Aktionen, singen, beten und sprechen über Glaubensfragen und alles, was anliegt. Gemeinsam mit Pastorin Holtin haben sie ein Holzkreuz mit Bildern beklebt: Auf der einen Seite mit Bildern vom Leben und schönen Dingen, auf der andern Seite mit Bildern von Tod, Schlechtem und allem was weh tut. „Trauer und Freude sind die beiden Seiten“, sagt Jacqueline Sendmeyer (13), die Pastorin Holtin gefragt hatte, ob sie nicht einen Mädchentreff anbieten kann. „Ich komme, weil mir der Konfirmandenunterricht Spaß gemacht hat“, sagt sie selbstbewusst. Und auch Ina freut sich auf die Treffen: „Es ist ganz toll und macht Spaß.“ „Ich finde es toll, sich hier mit Freundinnen zu treffen“, sagt Lena Ranke (14). Nach den Sommerferien wollen sie sich mit der Meditationskette „Perlen des Glaubens“ befassen. Weitere Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren sind herzlich willkommen. Das nächste Treffen ist am Montag, 10. August.

Dann soll der Jugendraum endgültig fertig sein und eingeweiht werden. Mitglieder des Teenkreises haben fleißig Sitzpodeste gebaut und angepinselt und einen Schrank aufgebaut. Der Jugendraum geht auf eine Initiative von Jugendlichen und Pastorin Holtin zurück. Seine jugendgemäße Ausstattung wird finanziert vom Landkreis Oldenburg, der Harpstedter Kirchenstiftung und dem Rotaryclub Syke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.