• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Harpstedt

Feuerwehr: Jugendliche reisen in den polnischen Partnerlandkreis

19.07.2018

Prinzhöfte /Horstedt /Kleinhenstedt „Koffer packen“ heißt es für die Jugendlichen und Betreuer der Jugendfeuerwehr Prinzhöfte-Horstedt und Klein Henstedt, kurz Pri-Ho-Kle-He. Schon im Sommer vorigen Jahres hatten sie nach ersten Gesprächen mit Kreisjugendfeuerwehrwart Werner Mietzon festgelegt, in diesem Juli geschlossen am neuntägigen Polenaustausch der Jugendfeuerwehren teilzunehmen. Am Freitag, 20. Juli, geht’s los.

Der Jugendaustausch führt in den polnischen Partner-Landkreis des Landkreises Oldenburg, Nowomiejski. Die insgesamt mehr als 50 Teilnehmer werden auf dem Feriengelände Hartek in Hütten für zwei bis sechs Personen wohnen – also diesmal nicht zelten.

„Am Freitagabend gegen 17.30 Uhr werden unsere neun Jugendlichen sowie neun Betreuer zum DHE-Gelände in Harpstedt fahren, um dort in den von Peter Sparkuhl gesteuerten Bus einzusteigen“, teilte Jannis Kirchhoff, Jugendfeuerwehrwart in Pri-Ho-Kle-He, mit. Auch Ortsbrandmeister Jürgen Buchholz werde unter den Betreuern sein.

Nach einem Zwischenstopp in Wildeshausen geht es dann um 19 Uhr Richtung Polen. Jannis Kirchhoff: „Mit dabei ist die Jugendfeuerwehr Sandhatten mit ihren Teilnehmern, mit der unsere Jugendfeuerwehr seit über zehn Jahren ein sehr freundschaftliches Verhältnis pflegt. Jedes Jahr werden hier Weihnachtsfeiern gemeinsam begangen und Zeltlagerplätze gemeinsam belegt, so dass auch in diesem Jahr eine gemeinsame Lagerfreizeit nicht fehlen durfte.“

Darüber hinaus fahren Teilnehmer der Jugendfeuerwehren aus Beckeln, Harpstedt, Kirch- oder Klosterseelte, Kirchhatten und Delmenhorst mit, wie Werner Mietzon ergänzte.

Jannis Kirchhoff wies darauf hin, dass es in diesem Jahr keine konkurrierenden Kreis- und Bezirkszeltlager gibt, „die gegebenenfalls zur Qual der Wahl unter den Teilnehmern führen“. Für die Tour nach Polen spreche auch das Programm. „Andere Leute kennenlernen, Wettbewerbe, Sightseeing und letztlich auch ein Stück polnische Kultur sind nur einige Argumente.“

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2706
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.