• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Corona-Ausbruch in Varel
51 Mitarbeiter von Behindertenwerkstatt infiziert

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hatten

Initiative: Fair-Trade-Gemeinde geplant

24.08.2016

Sandkrug Auf Initiative von Gerhard Suffert fand Ende Juni im Rathaus Kirchhatten ein Gespräch statt zu dem Thema: „Soll die Gemeinde Hatten eine Anerkennung als Fair-Trade-Gemeinde anstreben?“ – wie es aktuell bereits 420 Gemeinden in Deutschland getan haben.

Nachdem Ilka Wäsche, Eine-Welt-Promoterin aus Oldenburg, in das Thema eingeführt hatte, kamen die Gesprächsteilnehmer zu dem Ergebnis, dass der Anerkennungsprozess sobald als möglich eingeleitet werden sollte. Zumal die Verwaltung bereits einige Voraussetzungen (Ausschank fairen Kaffees) liefert und im Albert-Schweitzer-Haus in Sandkrug einmal monatlich faire Produkte angeboten werden. Darüber hinaus serviert das Café beim Druckereimuseum in Sandkrug schon seit langer Zeit fair gehandelten Kaffee.

Auf politischer Ebene soll das Anliegen vom Grünen-Ratsherrn Johannes große Beilage und vom Bürgermeister in den Gemeinderat eingebracht werden, teilt Initiator Gerhard Suffert mit. Beim Sandyfest am 3. und 4. September wird es einen Stand zum Thema „Fairer Handel“ geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.