• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hatten

FEUERWEHR: Keine Chance für Glutnester

02.12.2008

SANDHATTEN Jeder wollte den kleinen blauen Kasten mal in der Hand halten, einmal auf den Bildschirm sehen – als am Freitag die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinden ihre neue Wärmebildkamera in Empfang nehmen konnte, waren sich alle einig: „Das ist ein Riesenschritt für uns.“

Gemeindebrandmeister Horst Schwindt und die Ortsbrandmeister der einzelnen Wehren hatten sich im Feuerwehrhaus Sandhatten mit Bürgermeisterin Elke Szepanski und Silke Judwerschat vom Amt für Ordnung und Soziales getroffen, um das neue Gerät offiziell in Empfang zu nehmen.

Gemeindegerätewart Lutz Brümmer erklärte die Vorzüge: „Wir können durch Wände hindurch kleinste Glutnester mit dieser Kamera entdecken. Bis jetzt müssen wir die ganze Wand dafür aufreißen.“ Auch bei der Suche nach vermissten Personen im Gelände sei die Wärmebildkamera eine große Hilfe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für den Kauf des 11 900 Euro teuren Vorführgerätes (Neupreis: 15 000 Euro) hatte die Gemeinde 2007 12 000 Euro im Haushalt eingestellt, 5000 Euro davon sollten durch Spenden gedeckt werden. „Das hat leider etwas gedauert“, so Bürgermeisterin Szepanski, die jetzt allen Spendern dankte.

Den größten Batzen zahlte mit 2500 Euro die Öffentliche Landesbrandkasse, für die Thomas Hiltrop am Freitag nach Sandhatten kam. Aber auch viele Feuerwehrleute hätten aus der privaten Geldbörse gespendet, lobte die Bürgermeisterin.

Die Kamera wird dauerhaft bei Gemeindebrandmeister Horst Schwindt untergebracht und steht so jeder der einzelnen Wehren im Gemeindegebiet für ihre Einsätze zur Verfügung.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.