• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hatten

Treffen: Kirchhatterinnen wählen ihre Vertrauensfrauen

14.01.2015

Kirchhatten In seinem Jubiläumsjahr trifft sich der seit 60 Jahren bestehende Landfrauenverein Kirchhatten zu zwei Januar-Veranstaltungen. Am Mittwoch, 21. Januar, kommen die Frauen um 14.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung im Hotel „Zum Deutschen Haus“ zusammen. Im Vorstand um die 1. Vorsitzende Ursel Wolff sind keine personellen Änderungen zu erwarten. Einen festen Tagesordnungspunkt nimmt stattdessen die Wahl der Vertrauensfrauen ein. Im Anschluss an die Regularien wird Heidi Oltmann (Sandhatten) mit Anita Lübben (Elsfleth) den Vortrag „Menschen wahrnehmen und besser verstehen“ halten. Anmeldungen: Telefon  0 44 82/3 22.

Am Freitag, 30. Januar, fahren die Kirchhatterinnen zur Niederdeutschen Bühne nach Delmenhorst. Am Besuch der Aufführung von „Romeo ward ok nich jünger“ können auch Partner, Bekannte und Gäste teilnehmen (Anmeldung durch Einzahlen von 15,50 Euro auf das Landfrauenkonto bei der VR Bank Oldenburg Land West bis 21. Januar).

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.