• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hatten

Munderloher heimsen viel Lob ein

23.05.2011

MUNDERLOH Schirme mussten zum Munderloher Schützenfest nicht aufgespannt werden. Sowohl beim Abholen des Munderloher Königshauses wie auch beim Festumzug vom Gasthof „Zur Mühle“, wo am Sonntag der Empfang der auswärtigen Vereine stattfand, zum Festsaal im Landgasthaus Brüers blieben die Schauer aus.

Zum Festumzug war auch Bürgermeisterin Elke Szepanski mit dabei und begrüßte die Spielmannszüge aus Kirchhatten und Sandkrug sowie Abordnungen der Schützenvereine aus Kirchhatten, Sandkrug, Hemmelsberg/Altmoorhausen und Hurrel. Stellvertretender Vorsitzender Boris Kay vom Munderloher Schützenverein begrüßte die Festgäste und bedankte sich bei den Musikzügen für die musikalische Begleitung.

Auch Bundeskönig Egon Fiedler aus Munderloh und Bundeskönigin Corinna Gardeler vom Schützenbund Huntestrand aus Kirchhatten befanden sich unter den Gästen. Kay bedankte sich bei den Bürgern, die entlang der Festroute die Straßen geschmückt hatten, sowie der Feuerwehr Kirchhatten und der Sandkruger Polizei, die den Umzug begleitet und abgesichert hatten. Ferner gratulierte er dem Gewinner des Pokalschießens der Ehrenmitglieder vom Sonnabend, bei dem Siegfried Bulk vor Erika Fiedler und Erich Wenke erfolgreich war. Am Freitag konnten sich schon Jens und Sabine Hillen vom Ossendamm über den Gewinn der von Holger Ortel gesponserten Berlinreise freuen.

In ihrem Grußwort lobte Bürgermeisterin Elke Szepanski die Dorfgemeinschaft in Munderloh, die auch den Schützenverein trage, weil nahezu jeder dritte Munderloher auch Mitglied der Schützen sei. Außerdem gratulierte sie zum Gewinn des zweiten Platz im Gemeindewettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Munderloh habe bei seiner Präsentation die Jury überzeugt und starke Mitbewerber wie Sandkrug, Kirchhatten und Dingstede hinter sich gelassen. Glückwünsche gab es auch für den neuen Dorfplatz. Anders als zuvor wurde das Schützenfest in Munderloh nicht mit einem klassischen Schützenball, sondern erstmals mit einem „Tanz für alle“, beendet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.