• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hatten

Die Nordseeküste von ihrer schönsten Seite erleben

23.08.2018

Sandkrug Zu einer Fahrt an die Nordseeküste brachen jüngst Teilnehmer mehrerer Nationen und die Helfer des Flüchtlingstreffs Sandkrug auf. Es nahmen 29 Erwachsene und 20 Jugendliche zwischen 4 bis 17 Jahren teil, außerdem einige Kleinkinder mit Kinderwagen und Proviant. Der Bus war bis auf den letzten Platz besetzt, hieß es.

Die ehemalige Lehrerin Inge Dunkhase hatte das Programm organisiert, Mahvash Gharib Docheghaei die Leute mobilisiert und motiviert. Finanziert wurde die Fahrt aus Mitteln der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, im Rahmen der Maßnahme „500 LandInitiativen“.

Nach einer mehr als zweistündigen Busfahrt erreichte die Reisegruppe Norden-Norddeich und besuchte vor Ort die Seehundstation. Diese Station ist zuständig für das gesamte niedersächsische Wattenmeer, um junge Seehunde, sogenannte Heuler, die von ihren Müttern getrennt wurden, zu retten und aufzuziehen. Alle Teilnehmer – vor allem die Kinder – waren begeistert, die possierlichen Tiere in dem großen Bassin, nur durch eine Glasscheibe getrennt, von ganz nah zu beobachten. Danach ging es in ein anderes Museum, das „Waloseum“. Dort beeindruckte insbesondere das riesige Skelett eines Pottwal-Männchens, das sich auf seiner Wanderung in die deutsch Bucht verirrt hatte und 2003 vor Norderney im Watt gestrandet war. Auch war die Technik der früheren Küstenfunkstelle Norddeich Radio, das bis 1997 für viele Schiffe auf den Weltmeeren die einzige Verbindung zur Heimat gewesen ist, von großem Interesse.

Zum Schluss erholten sich alle am Strand von Neuharlingersiel. Einige Mutige badeten in dem warmen, aber von Seetang durchzogenen Wasser.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.