• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hatten

Hauptversammlung: Wehr leistet 4268 Dienststunden

07.02.2013

Sandhatten Zum ersten Mal in ihrer 87-jährigen Geschichte traf sich die Freiwillige Feuerwehr Sandhatten am Dienstagabend im Feuerwehrhaus und nicht in der „Alten Post“ zu ihrer Jahreshauptversammlung.

Bürgermeisterin Elke Szepanski bedankte sich bei Wilfried Hollmann für seine langjährige Tätigkeit in der Ortswehr Sandhatten, der er am 19. März 1981 beitrat. Von 1998 bis 2010 hatte er die Funktion des Ortsbrandmeisters ausgeübt, mit Erreichen der Altersgrenze wurde er ebenso wie Bernhard Wiechmann, der 1974 in die Sandhatter Wehr eingetreten war, in die Altersabteilung verabschiedet. Thomas Schröder wurde zum Oberlöschmeister befördert.

Ortsbrandmeister Frank Jacobs begrüßte unter den Gästen auch Amtsleiterin Heike Kersting und Sachbearbeiterin Silke Judwerschat, den Ratsvorsitzenden Siegfried Dose (SPD), die Ausschussvorsitzende Petra Schütte-Lange (FDP), den stellvertretenden Kreisbrandmeister Klaus Stolle und Gemeindebrandmeister Reiner Schröder sowie Harald Brinkmann von der Polizei und Sven Steinbek von den Maltesern. Die Wehr wurde 2012 zu 27 Einsätzen gerufen, darunter sechs Brände mit Einsätzen bei der Stiftung Gertrudenheim in Sannum, in Tweelbäke und ein Lkw-Brand in Munderloh, sowie 21 Hilfeleistungen. 4268 Stunden leisteten die Aktiven der Wehr, mit den Dienststunden der Jugendfeuerwehr wurden 6 252,25 Stunden absolviert. 42 Männer und Frauen gehören zur Wehr, dazu 17 Kinder und Jugendliche in der Jugendwehr sowie 20 Mitglieder in der Altersabteilung.

Bei den Wahlen zum Ortskommando wurde Matthias Waschka in seinem Amt als Zugführer ebenso bestätigt wie in seiner Tätigkeit als Gruppenführer der Gruppe 2. Einstimmig wiedergewählt wurde Thomas Schröder als Führer der Gruppe 1. Nachdem Stefan Bruns als Kassenwart nicht wieder kandidierte, wurde Mario Theuser in dieses Amt gewählt. Bei der Wahl zum Gerätewart setzte sich Sven Garms in geheimer Abstimmung mit 15 zu 14 Stimmen gegen Henning Jacobs-Fochler durch. Holger Gohde blieb Zeugwart und auch Christian Klaener (Atemschutzgerätewart), Gerhard Scholz (Schriftwart) und Tim Kunze (Pressewart) wurden in ihren Ämtern bestätigt, neuer Sicherheitsbeauftragter wurde Frank Eickhorst.

Frank Jacobs gab auch die wichtigen Termine für das Jahr bekannt. 2013 stehen eine Kohlfahrt am 2. März, die Blutspende am 26. Juni, der von den Sandhattern ausgerichtete Gemeindewettkampf im September, der Gemeindefeuerwehrball am 26. Oktober und ein weiterer Blutspendetermin am 13. November an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.