• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Hintergrund

Aus Spenden in Sri Lanka „Zetel“ erbaut

23.12.2006

BERUWELA /ZETEL BERUWELA/ZETEL - Wenn der 64-jährige Walter Dittel aus Zetel (Friesland) am 17. Januar 2007 mit seiner Frau Gunda wieder nach Sri Lanka fliegt, wird das Ehepaar kurz nach der Ankunft dort zunächst in „Zetel“ nach dem Rechten sehen. Dieses „Zetel“ – 50 Kilometer südlich von Colombo – ist eine Ansiedlung von 22 Häusern. Sie ist seit Februar 2006 neue Heimat für 22 Fischer-Familien, die beim Tsunami alles verloren hatten und für die sich Dittel maßgeblich eingesetzt hat.

Der ehemalige Zeteler Ratsherr bereist seit 1983 regelmäßig Sri Lanka und hat dort ein Ferienhaus. „Als wir von der Tsunami-Katastrophe hörten, mussten wir einfach helfen“, berichtet er. Dittel fand in der Kirche in Zetel, der politischen Gemeinde sowie einer großen Spenden-Initiative im Nordwesten für Seebeben-Opfer bald Mitstreiter. Mit Hilfe zweier Vertrauter in Sri Lanka gelang es, ein passendes Grundstück, eine verlässliche Bauausführung und auch die uneigennützige Unterstützung für den Bau der 22 Häuser durch die Regierung sicherzustellen. Nach der Übergabe der Siedlung im Februar 2006 war die Hilfe noch nicht erschöpft. Gemeinsam mit Zetels Bürgermeister Heiner Lauxtermann sorgte Dittel noch für eine vernünftige Zuwegung. Als Mitbringsel soll „Klein-Zetel“ im Januar für die vielen Kinder ein Spielplatz beschert werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.