• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Familie Hobby

Jugend macht ihren Verein stolz

21.11.2017

Oberlethe Zehn Kreismeister unter den Senioren, fünf Jugendkreismeister und viele weitere Auszeichnungen: Die Schau des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter Nord-Oldenburg war für die Wardenburger Züchter ein großer Erfolg. Bereits zum dritten Mal organisierte der Kaninchenzüchterverein Wardenburg die Kreisverbandsschau, die am Wochenende auf dem Seminarhof in Oberlethe ausgerichtet wurde, gemeinsam mit den Kaninchenzüchtern aus Edewecht. Wenn man die Tiere betrachte, sei viel Liebe und Züchterfleiß erkennbar, lobte Kreisverbandsvorsitzender Rolf Frerichs den Einsatz der Züchter.

Kreismeister der Kaninchenzüchter Wardenburg wurden Günter Arnken (Deutsche Riesenschecken schwarz-weiß), Hans-Günter Steenken (Helle Großsilber), Klaus Martens (Schwarze Wiener und Farbenzwerge weißgrannenfarben blau), Norbert Ritzkowski (Weißgrannen schwarz), Walter Borchers (Deutsche Kleinwidder wildfarben-weiß), Ralf Walsemann (Deilenaar), Stefan Meyburg (Zwergwidder weiß), Arne Erlach (Satinkaninchen hasenfarbig), Zuchtgemeinschaft Asche (Rexkaninchen luxfarbig).

Bei den Jugendlichen konnten sich folgende Züchter über den Kreismeister-Titel freuen: Calvin Frahmann (Deutsche Kleinwidder wildfarben), Cecilie Frahmann (Deutsche Kleinwidder dunkel/eisengrau), Marie-Fee Mehrens (Schwarzgrannen), Justin Fischer (Zwergwidder thüringerfarbig-weiß) und Ira Lüschen (Zwergwidder siamesenfarbig gelb). Justin Fischer und Marie-Fee Mehrens wurden darüber hinaus Klassenkreismeister Jugend.

Mit einem „vorzüglich“ gingen als Sieger aus der Ausstellung die Züchter Friedhelm Cordes (Blaue Wiener), Uwe Neermann (Deutsche Kleinwidder wildfarben) und Ronja Offer (Zwergwidder weiß). Friedhelm Cordes hatte zudem die beste Zuchtgruppe der Schau.

Insbesondere über die Erfolge der Jugendlichen freute sich Walter Borchers, Zuchtwerbewart und Jugendbetreuer des Kaninchenzüchtervereins Wardenburg. Gerade habe man vier weitere Jugendliche für den Verein gewinnen können, erzählte er. Und auch Bürgermeisterin Martina Noske betonte bei der Eröffnung der Schau, wie wichtig es sei, dass Kinder lernten, mit Tieren umzugehen und auch Verantwortung für sie zu übernehmen.

Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.