• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Holdorf

A1 Wieder Freigegeben: Viehtransporter prallt bei Holdorf in Stauende

08.06.2016

Holdorf Nach einem schweren Unfall mit einem Viehtransporter auf der A 1 bei Holdorf (Kreis Vechta) am Dienstag, 7. Juni, hat die Polizei die Autobahn in Fahrtrichtung Bremen für Bergungsarbeiten mehrere Stunden lang voll gesperrt. Mittlerweile ist die Sperrung wieder aufgehoben.

Gegen 8.30 Uhr, so die Beamten, war ein mit Schweinen beladener Lkw in Höhe des Parkplatzes Fladderlohausen auf ein Stauende aufgefahren, und hatte drei vor ihm haltende Fahrzeuge aufeinander geschoben; Sachschaden etwa 150.000 Euro.

Rettungskräfte mussten den im Führerhaus des Lasters eingeklemmten 59-jähigen Fahrer aus Lienen (Nordrhein-Westfalen) befreien. Nach der Erstversorgung vor Ort flog ein Rettungshubschrauber den Schwerverletzten zur weiteren medizinischen Betreuung in eine Klinik. In dem Viehtransporter sowie auf der Fahrbahn verendeten zwei Schweine. Weitere Tiere wurden verletzt. Ein Veterinär war vor Ort. Zum Umladen der Schweine forderte die Polizei einen zweiten Lkw an.

Es bildeten sich Staus von bis zu acht Kilometern Länge.

Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.