• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Polizei gibt Entwarnung
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Bombendrohung Gegen Bremer Rathaus
Polizei gibt Entwarnung

NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Holdorf

„Wirtschaft muss stark bleiben“

16.05.2019

Holdorf Seit 15 Jahren ist Dr. Wolfgang Krug parteiloser Bürgermeister der Gemeinde Holdorf. Der 53-Jährige ist jedoch schon seit 23 Jahren hauptamtlich als Bürgermeister tätig. Der nun in Holdorf Wohnhafte war sieben Jahre lang als Bürgermeister in Zinnowitz im Kreis Ostvorpommern in Mecklenburg-Vorpommern aktiv, bis das Amt des Bürgermeisters dort aufgelöst wurde. Der Verheiratete stellt sich nach 2004 und 2011 am 26. Mai 2019 zum dritten Mal zur Wahl und tritt gegen Günther Weddehage an, der für die UWG ins Rennen geht.

Der promovierte Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler möchte als „neutraler Makler in der Mitte“ den Flächenkonflikt in Holdorf konsensfindend lösen. „Die Aufteilung der Flächen in Holdorf gewerblicher und wohnungsbaulicher Natur sowie die Ausweisung landwirtschaftlicher Flächen wird in den kommenden Jahren ein größeres Projekt, das unter einen Nenner gebracht werden muss“, betont der amtierende Bürgermeister. Alle Belange hätten ihre Berechtigung und müssten dementsprechend verhandelt werden. Darüber hinaus möchte sich der Holdorfer den wirtschaftlichen Belangen der Gemeinde widmen. „Unsere Wirtschaft muss stark erhalten bleiben“ meint der 53-Jährige. Dies bedeute, dass sich sowohl einheimische Betriebe weiterhin wohlfühlen, aber auch neue Gebiete gewerbetreibender oder handelstreibender Art erschlossen werden müssten.

Überdies sieht der Diplom-Politologe für seine dritte Amtsperiode die lebendige und attraktive Erhaltung und Gestaltung der Ortsteile Holdorfs vor. Hierbei sei zum einen das Projekt „Stadtgrün“ und zum anderen die Weiterentwicklung der Gemeinde zu nennen. Krug ist es darüber hinaus ein Anliegen, dass nicht nur Auswärtige Wohnraum in Holdorf finden können, sondern auch alten und zukünftigen Holdorfern ausreichend Platz zum Bauen gewährt wird.

In seiner Freizeit fährt der Bürgermeisterkandidat gerne Rad und übt sich in der Fotografie. Seinen Urlaub verbringt er meist vor Ort: „Es schadet aber nicht, mal die Grenzen des eigenen Bereichs zu verlassen, um Ideen zu holen.“

Allerdings lohnt es sich auch, vor Ort zu bleiben. Denn das alljährliche, örtliche „Seekonzert“ des Musikvereins und weitere kulturelle Events weiß Krug jedes Jahr zu schätzen. Der Holdorfer Bürgermeister ist in knapp zehn Vereinen in der Gemeinde Mitglied, so unter anderem im Schützen-, Sport- und Schulförderverein der Gemeinde. Der 53-Jährige ist darüber hinaus Mitglied im Plattverein und wirkt somit als damals noch „Auswärtiger“ ganz heimisch am Erhalt regionaler Sprache mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.