• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland Landkreis Wittmund Holtriem

Leib und Seele Dornum-Holtriem: Steigende Benzin-Kosten machen Verein zu schaffen

22.01.2022

Neuschoo Bunte Paprika, etliche Sorten Brot, Fisch und sogar pflanzliche Milchsorten – Die Tische und Regale in der Ausgabestelle Neuschoo des Vereins Leib und Seele Dornum-Holtriem sind gut gefüllt. Ein abwechslungsreiches Angebot ist für den Vorsitzenden Gerhard Rosenboom sehr wichtig: „Ich möchte nicht, dass wir hier nur eine Sorte Brot und einen Joghurt anbieten können. Die Leute, die hier herkommen, sollen auch eine Auswahl haben und etwas finden, das sie gerne mögen.“

Doch um diese Vielfalt gewährleisten zu können, müssen Rosenboom und die anderen Ehrenamtlichen im Team häufig weite Wege auf sich nehmen. „Wir fahren zum Beispiel mindestens einmal im Monat nach Vechta und zweimal nach Wilhelmshaven. Würden wir das nicht machen, würden viele Lebensmittel entsorgt werden“, erklärt der Vorsitzende. Aber mit den aktuellen Spritpreisen steht der Verein vor einer großen Herausforderung. Er finanziert sich ausschließlich durch Sponsoren und den kleinen Obolus (zwei bis vier Euro), der bei der Ausgabe erbracht werden muss.

Neuer Transporter wird bald benötigt

Bei den Strecken, die zurückgelegt werden müssen, kämen da im Monat schnell einmal über 500 Euro zusammen. „Wir haben zwei Kleinbusse. Der eine muss aber spätestens im nächsten Jahr ersetzt werden“, sagt Rosenboom. Dazu kommen die Energiekosten für das Kühlhaus. „Wir müssen ja die Kühlkette einhalten.“

Dennoch seien er und Helga Vienna, Leiterin der Ausgabestelle Neuschoo, sehr dankbar für die vielen ehrenamtlichen Helfer und Unterstützer des Vereins. Vienna selbst nimmt sich schon seit mehreren Jahren am Donnerstag frei, um bei der Ausgabe zu helfen – Arbeitszeit, die sie an anderen Tagen nachholen muss. „Auch die gute Vernetzung zwischen den Tafeleinrichtungen der Region ist viel wert“, sagt Rosenboom. So können sie ihren Kunden ein vielfältiges Sortiment bieten und viele Lebensmittel davor bewahren, entsorgt zu werden, obwohl sie noch einwandfrei genießbar sind.

Jeder ist bei Leib und Seele willkommen

Gerhard Rosenboom und Helga Vienna wünschen sich, dass noch mehr Menschen sich trauen würden, das Angebot von Leib und Seele anzunehmen. „Es kann wirklich jeder herkommen, der einen Nachweis seiner Bedürftigkeit vorgelegen kann. Auch Rentner mit kleiner Rente“, sagt Vienna. Das Ziel der Ehrenamtlichen ist es, Bedürftigen dabei zu helfen, „wieder am Leben teilnehmen“ zu können, erklärt Rosenboom.

Weitere Informationen über das Angebot von Leib und Seele gibt es bei Gerhard Rosenboom Telefon  04933 / 914561 oder bei Helga Vienna Telefon   04975 / 8654.

Unterstützung gesucht

Der Verein Leib und Seele ist ausschließlich ehrenamtlich und gemeinnützig. Die steigenden Benzin- und Strompreise stellen die Helferinnen und Helfer vor große Herausforderungen. Deswegen freuen sich die Vereinsmitglieder um Gerhard Rosenboom und Helga Vienna über jede Form der Unterstützung.

Eine Möglichkeit die Arbeit von Leib und Seele zu unterstützen ist eine einmalige Geldspende. Die andere Option ist es, dem Verein monatlich als Förderer einen kleinen Geldbetrag per Dauerauftrag zu überweisen. Das Ausstellen einer Spendenbescheinigung ist möglich.

Das Spendenkonto: IBAN: DE 42 28361592 0000 246 100 Raiffeisen-Volksbank Fresena eG

Kim-Christin Hibbeler Wittmund / Redakteurin
Rufen Sie mich an:
04462 989 184
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.