• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

BENEFIZ: 3400 Euro für Betreuung früherer Kindersoldaten

20.09.2005

HUDE HUDE/KOS - Einen Scheck in Höhe von 3400 Euro konnte am Sonntagabend der Vizepräsident des Vereins „Golf in Hude“, Wilfried Blohm, an Ingeborg Schmidt von der Unicef-Ortsgruppe Oldenburg überreichen. Diese ansehnliche Summe war der Reinerlös eines Benefiz-Turnieres, das an diesem Tag auf der an der Hurreler Straße gelegenen 18-Loch-Anlage ausgetragen worden war. 104 Golfer und Golferinnen aus sechs norddeutschen Vereinen waren dazu an den Start gegangen.

Ein Teil des Startgeldes sowie der Erlös einer Tombola und einer amerikanische Versteigerung, für die zahlreiche Sponsoren gespendet hatten, war für das Kinderhilfswerk bestimmt. Das Geld fließt einem Unicef-Projekt zur Betreuung ehemaliger Kindersoldaten zu. Eine heute 29 Jahre alte Frau, die bereits als Achtjährige in Uganda rekrutiert wurde, töten musste, selbst verletzt, misshandelt und Missbrauch wurde, ehe sie 1999 über Umwege nach Dänemark gelangte, war am Sonntag auch in Hude: China Keitetsi, die ihre Erlebnisse später in einem Buch verarbeitete. Zu Gast war auch die ehemalige Ministerpräsidentin Schleswig-Holsteins, Heide Simonis, heute Vorstandsmitglied von Unicef Deutschland.

Die Turniersieger kamen übrigens aus Hude: Wilhelm und Barbara Klute in der Klasse A, Roswitha Pohl und Kurt Leitner in der Klasse B.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.