• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

JUBILÄUM DRK-S: „Ausgerichtet an Bedürfnissen“

26.05.2008

HUDE „Auf die Erfolgsgeschichte des DRK-Seniorenzentrums Hude in den letzten zehn Jahren kann man stolz sein“, erklärte Dieter Holzapfel, Präsident des DRK-Landesverbandes Oldenburg, auf dem diesjährigen Frühlingsfest, mit dem gleichzeitig das zehnjährige Bestehen der Einrichtung begangen wurde. 350 geladene Gäste feierten am Sonnabend im großen Festzelt auf dem Gelände des Seniorenzentrums den Jahrestag. Eingeladen waren die Bewohner und ihre Angehörigen genauso wie Mitarbeiter, ehrenamtliche Helfer und Nachbarn.

Geschäftsführer Günter Bartels begrüßte die Gäste. „Wir veranstalten dieses Fest für die Bewohner“, betonte er und gab einen Rückblick auf die Geschichte des Zentrums, das 1998 eröffnet wurde. Besonders stolz ist er darauf, dass 15 Mitarbeiter von Beginn an dabei sind. Sie wurden genauso wie die ehrenamtlichen Mitarbeiter Bernhard Brumloop, Lena Stoyke und Irmy Schultz auf der Feier für ihr Engagement geehrt.

Wie wichtig dieses Engagement sei, betonte Gerold Sprung, DRK-Kreisverbandsvorsitzender, in seiner Ansprache. Das Seniorenzentrum Hude ist für ihn ein „Seniorenhotel mit besonderen Angeboten“, das auf die Bedürfnisse und Interessen seiner Bewohner ausgerichtet ist. Solche Einrichtungen seien in der heutigen Gesellschaft sehr wichtig.

Auch Hudes Bürgermeister Axel Jahnz gratulierte zum Jubiläum: „Wir sind sehr stolz auf das Seniorenzentrum“, erklärte er. „Wichtig ist, dass hier der Mensch im Mittelpunkt steht.“ Alle Redner dankten Angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeitern für ihr großartige Arbeit. Das könne jedoch nicht das Engagement der Angehörigen ersetzen, betonte Pastor Axel Tegtmeyer, der sich im Seniorenbeirat für die Interessen der Bewohner einsetzt.

Bei Kaffee und Kuchen wurden die Gäste des Frühlingsfestes gut unterhalten. Für gute Stimmung sorgte der Shanty Chor Hude mit seinem Auftritt, genauso wie eine Hans-Albers-Parodie. Für Bewohnerin Irmgard Schaal war es ein ganz besonderes Tag, sie konnte auf dem Frühlingsfest auch ihren 90. Geburtstag feiern. „Ein sehr schönes Fest“, fand Sabine Beyer, die gemeinsam mit ihrem Mann und ihrer Schwiegermutter an der Feier teilnahm.

Seit zehn Jahren mit dabei sind folgende 15 Mitarbeiter: Martin Willenborg (Hausmeister), Peter Niekamp (Küchenchef), Wilfried Schnier (stellvertretender Küchenleiter), Elke Havemann (Verwaltung), Frauke Pohl (Hauswirtschafterin), Jutta Bauer (Wohnbereichsleiterin), Renate Behrends (Service), Edith Böse (Service), Heide-Marie Sanders (Pflege), Elke Stamm (Pflege), Swetlana Ludwig (Küche und Hauswirtschaft), Monika Jeske (Küche und Hauswirtschaft), Edith Buyny (Küche und Hauswirtschaft), Bärbel Ammermann (Küche und Hauswirtschaft) und Gerti Petroviz (Sozialstation).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.