• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

Busfahrt zum Moorwald

02.05.2018

Hude Die Gesellschaft der Freunde des Hasbruchs fährt am Samstag, 5. Mai, im Rahmen einer halbtägigen Busfahrt in den nicht weit entfernten, aber doch relativ unbekannten Moorwald Bollenhagen in der südlichen Wesermarsch.

Während einer Führung wird der in der Gemeinde Jade gelegene Wald vorgestellt, der seit dem Jahr 2008 als Ausgleichsmaßnahme für die Hafenbaumaßnahmen in Wilhelmshaven entstand. Ausgehend von einem 150 Jahre alten Eichenmischwald wurde dort auf etwa 140 Hektar ein ausgedehnter Wald aus Eichen, Birken und Weidengebüschen geschaffen. Nach der Führung ist auf dem Rückweg eine Einkehr zu Kaffee und Kuchen im Landfrauencafé Bardenfleth geplant.

Treffpunkt und Abfahrt ist am Samstag um 12.30 Uhr der Parkplatz am Forsthaus in Hude-Vielstedt. Die Rückkehr ist 18 Uhr geplant. Restplätze sind noch an Interessenten für die Fahrt zu vergeben. Nichtmitglieder zahlen 15 Euro, Mitglieder sind mit acht Euro dabei. Anmeldungen nimmt der Vorsitzende Heiko Ackermann, Telefon  0176/ 24 87 02 23 oder heiko.ackermann@ewetel.net an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.