• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Gericht erlaubt geschäftsmäßige Beihilfe zum Suizid
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Urteil In Karlsruhe
Gericht erlaubt geschäftsmäßige Beihilfe zum Suizid

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

Eine tolle Woche ging zu Ende

07.08.2018

Hude /Hollen Das erstmals organisierte Feriensprachcamp für 27 Kinder aus der Gemeinde Hude ist am Samstag im Regionalen Umweltzentrum (RUZ) Hollen in einem fröhlichen Rahmen beendet worden. Zum Abschlussfest trafen sich Vertreter der Politik, ehrenamtliche Betreuungskräfte des Netzwerks Hude sowie die Kinder mit ihren Familien bei Kaffee und Kuchen.

Bei einer kleinen Aufführung zeigten die beteiligten Kinder aus sieben Ländern, was sie in der Woche gemeinsam mit viel Spaß einstudiert hatten. Lieder, Tänze und „Rap“ prägten das Programm auf der Naturbühne. Die Zuschauer waren begeistert.

„Es ist beeindruckend miterleben zu können, welche sprachlichen Fortschritte die Kinder in dieser Woche für sich und ihre weitere Entwicklung erzielen konnten“, berichtet Ilona Schütte, Rektorin der Huder Grundschule Jägerstraße. Die Schule war Träger des Projekts, das von der Lotto-Sportstiftung und dem Lions-Club Oldenburger Geest finanziell gefördert wurde. Claudia Kay, Projektleiterin vom RUZ Hollen ergänzt: „Eine tolle Woche geht für uns alle zu Ende. Wir wünschen den Kindern für den Schulstart jetzt alles Gute und hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder ein so qualitativ gutes Feriensprachcamp für Hude etablieren können.“

Viele Interessierte haben sich anschließend Bilder aus der Woche angesehen. Sie zeigten sich überzeugt, dass damit ein weiterer Baustein zur Sprachförderung und Integration in der Gemeinde Hude geleistet wurde, hieß es.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.