• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown wird bis Mitte Januar verlängert

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

Klosteranlage In Hude: Abgestorbene und faule Bäume gefällt

14.09.2020

Hude In der vergangenen Woche haben Baumpflege- und Fällarbeiten an den beiden historischen Gebäuden alte Dorfschule und Küstereihaus im Gutsensemble der Huder Klosteranlage stattgefunden. Dies teilte die Gutsverwaltung von Witzleben mit.

Die historischen Lindenbäume und die unter Naturdenkmalschutz stehenden Eichen waren von den Arbeiten nicht betroffen. Nur abgestorbene Äste, kranke und faule Bäume oder nicht standorttreue Bäume wurden zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit am Gelände und am Besucherparkplatz entnommen, so die Gutsverwaltung mit.

Die Baumpflege- und Fällarbeiten fanden laut der Familie von Witzleben-Verpoorten nicht ausschließlich zum Wohle der Besucher statt, sondern auch zum Erhalt der dort stehenden historischen Gebäude. Diese benötigen nach Angaben der Familie „Luft zum Atmen“, da sie der witterungsbedingten Nässe und der Beschattung in den letzten Jahrzehnten stark ausgesetzt gewesen waren.

Bei der Neugestaltung des Geländes solle nun berücksichtigt werden, eine behutsame Überführung in das Gesamtareal an der Klosteranlage vorzunehmen. So soll künftig eine einheitliche Wirkung im Klosterareal entstehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.