• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

Mächtiges Bauwerk wird zum Leben erweckt

08.05.2018

Hude Bald ist es möglich, sich mit Hilfe einer virtuellen 3-D-Rekonstruktion der riesigen Klosterkirche in die Zeit zurückversetzen zu lassen, als die Zisterzienser in Hude lebten. Der Huder Christian Klonz-Croonshagen hat eine virtuelle 3-D-Konstruktion des Innenraumes am Computer erstellt und bietet so das Erlebnis, die Klosterkirche, von der heute nur noch die Ruinen vorhanden sind, auf besondere Weise zu erkunden.

Am Sonntag, 13. Mai, wird diese Animation, die das mächtige Bauwerk zum Leben erweckt, erstmals im Klostermuseum präsentiert. „Christian Klonz-Cronshagen hat sehr viel Arbeit in diese Rekonstruktion gesteckt“, berichtet der Vorsitzende der Freunde des Klosters, Wolfgang Schaller. Anlässlich der Eröffnung einer Ausstellung über die Arbeit der archäologischen Denkmalpflege der Oldenburgischen Landschaft, ist die Vorstellung der 3-D-Computergrafik ein Höhepunkt. Der Präsident der Oldenburgischen Landschaft, Thomas Kossendey, wird die Ausstellung um 11.15 Uhr eröffnen. Dr. Jörg Eckert, Leiter der Archäologischen Arbeitsgemeinschaft, der frühere Grabungen in Hude begleitet hat, wird einen Fachvortrag halten. Der Eintritt ist frei. Alle sind herzlich willkommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.