• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

Markt für Stauden im Frühling

16.04.2018

Hude Zum „Huder Staudenflohmarkt im Frühling“ laden am Samstag, 21. April, von 8.30 bis 12.30 Uhr auf dem Schützenplatz (Ecke Schützenstraße/Auf dem Klüterort) die Touristik-Palette Hude und Organisatorin Renate Stümer herzlich ein. Willkommen sind alle Gartenliebhaber, die Stauden, Bodendecker, Gehölze, Ziersträucher sowie Wasserpflanzen kostengünstig verkaufen oder erwerben möchten.

Der Staudenmarkt bietet Gelegenheit zum Fachsimpeln, gezielten Suchen nach Schönheiten für den eigenen Garten und zum Inspirierenlassen für Neu- oder Umgestaltung von „grünen Oasen“ – Standort und Pflegetipps inklusive, heißt es in einer Ankündigung. Die Veranstalter weisen ausdrücklich darauf hin, dass kein gewerbliches Angebot erwünscht ist.

Und: Um einen positiven Umweltbeitrag zu leisten, soll auf Plastiktaschen verzichtet werden. Daher wird es begrüßt, wenn eigene Transportbehältnisse mitgebracht werden. Ansprechpartner sind Renate Stümer unter Telefon  04408/7677 oder die Touristik-Palette Hude unter Telefon   04408/8090950.


     www.touristik-palette-hude.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.