Hude - Der Frühling kommt und mit ihm ein Meer aus Blüten und ein buntes Summen und Brummen von Insekten – im eigenen Garten auch? Falls das noch nicht der Fall ist, zeigt Diplombiologin und Landschaftsgärtnerin Kerstin Fischer Interessierten am Donnerstag, 12. März, von 19 bis 21.15 Uhr im Studio des Kulturhofes Hude, Parkstraße 106, in einem interaktiven Vortrag, worauf es ankommt bei der Umgestaltung vom langweiligen Einheitsgrün zu einer naturnahen Vielfalt des Lebens im eigenen Garten. „Egal ob Sie gerade erst mit dem Gärtnern beginnen oder schon lange keine Lust mehr auf Rasen und Rhododendron haben, ich möchte Sie begeistern für die Naturgarten-Idee, für pflegeleichte und schöne Lebensräume, in der Mensch und Tier sich wohlfühlen“, meint Fischer. Der Vortrag gibt Tipps, aber auch Raum für Austausch. Die Teilnahmegebühr beträgt, je nach Anzahl der Teilnehmer, ab 12,55 Euro. Anmeldungen bei der regioVHS unter t  04222/44 444 oder unter www.regiovhs.de.