• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

Rat tagt in der Sporthalle

19.06.2020

Hude Eine öffentliche Sitzung des Huder Gemeinderates findet am Donnerstag, 25. Juni, ab 17 Uhr in der Mehrzweckhalle am Huder Bach, Vielstedter Kirchweg 15, statt. Der Rat arbeitet eine ganze Reihe von Beschlussempfehlungen ab, die größtenteils in den Ausschüssen vorab beraten wurden. Es geht um die Neuwahl einer Schiedsperson und eines Stellvertreters. Der Rat soll über den Verkauf einer Gewerbefläche in Wüsting beschließen. Zudem geht es um den Ankauf von Wohnbaulandflächen an der Wilhelmstraße in Hude und in Wüsting. Veränderungssperren stehen zur Beschlussfassung an für drei Huder Bebauungspläne („Hude III - Goldberg“, „Hude II – Klosterweg/An der Weide/Königstraße/Jägerstraße“, Hermannstraße/Löpe“). Der Neubau der Grundschule Wüsting ist Thema, die Volkshochschulkooperation, der Betriebskostenzuschuss für den TV Hude für die Jahnhalle. Die erste Nachtragshaushaltssatzung für das Jahr 2020 ist Thema. Für Einwohnerinnen und Einwohner gibt es wiederum Fragestunden. Weitere Infos:


  www.hude.de 
Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.