• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

„Huder Huskys“ starten ihre Spendentour

04.09.2019

Hude Die Koffer sind gepackt: Caren und Klaus Niebuhr starten am Freitag ihre Tour mit dem Auto durch die Alpenpässe. Sie gehen als „Huder Huskys“ bei der „European Mountain Summit“-Rallye an den Start (NWZ berichtete). Die Teilnahme an der Tour ist mit einer Spendenaktion verknüpft. Die Huder sammeln für das Laurentius Hospiz in Falkenburg.

Los geht es am Samstag in München. Von dort starten etwa 150 Teams durch die Alpenpässe in Richtung Saint-Tropez an der Côte d’Azur in Südfrankreich. Vier Tage sind die Fahrer unterwegs.

Idee der Rallye ist es, „oldschool zu fahren“, sagt Klaus Niebuhr. Der Wagen soll 20 Jahre alt sein und die Teilnehmer dürfen sich ausschließlich mithilfe von Landkarte und Kompass statt eines elektronischen Navigationsgerätes orientieren. Ihr Rallye-Auto haben die Niebuhrs mit Stickern beklebt, auf der Front ist ein Bild von ihrem Husky „Emma“ zu sehen – Namensgeber ihres Teamnamens.

Schon jetzt sind über 700 Euro zusammengekommen – aber es soll noch mehr werden. Die Spenden gehen zu 100 Prozent an das Hospiz und werden nicht für Fahrtkosten etc. eingesetzt, betonen die Niebuhrs. Wer bei der Spendenaktion mitmachen will, kann dies über die Homepage des Laurentius-Hospizes machen. Entweder über den Reiter „Ihre Spendenaktion“ und bis zu „Hude Huskys Alpen-Rallye“ scrollen oder unter folgendem Link:


Spenden unter   bit.ly/2luvbyx 
Nina Janssen Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.