• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

POKALSCHIEßEN SV: Sandersfelder Schützen setzen sich durch

29.09.2009

WüSTING Das Kräftemessen der Huder Schützenvereine beim Gemeindepokalschießen haben die Sandersfelder Grünröcke für sich entscheiden können. Auf der Anlage des ausrichtenden SV Wüsting am „Wüstenlander Hof“ haben die Schützen ihr Können unter Beweis gestellt. Am Sonntagabend wurden die letzten Gewinner der Wettbewerbe gekürt.

Den Auftakt machten die Jugendlichen mit den Mannschaften aus Hurrel, Hemmelsberg-Altmoorhausen, Wüsting, Lintel, Langenberg, Vielstedt und Sandersfeld. Die Langenberger konnten sich dabei in der Gesamtwertung mit 386 Ringen durchsetzen und verwiesen Hurrel (385) und Lintel (375) auf die Plätze. In der Einzelwertung je Verein belegten folgende Schützen die ersten Plätze: Petra Ramke aus Hurrel (99 Ringe), Rouwen Burhop aus Hemmelsberg-Altmoorhausen (90), Kira Reuter aus Wüsting (93), Wiebke Schlötelburg aus Lintel (95), Julian Eichele aus Langenberg (98), Martin Schwarting aus Vielstedt (93) und Marcel Blankemeyer aus Sandersfeld (93).

Auch die Damen zielten auf die Scheiben. Hier belegten die Sandersfelder (563 Ringe) den ersten Platz in der Vereinswertung vor Hurrel (558) und Wüsting (553). In der Einzelwertung setzte sich Linda Maas (Wüsting, 97 Ringe) vor Edda Diers (Sandersfeld, 97 Ringe) und Sandra Ramke (Hurrel, 96 Ringe) durch.

Den Abschluss des Pokalschießens bildeten am Sonntag die Herren. Hier platzierten sich die Sandersfelder (547 Ringe) vor Hurrel (554 Ringe) und Hemmelsberg-Altmoorhausen (554 Ringe). Einzelwertung: Rolf Imholze (Sandersfeld, 98 Ringe), Klaus-Peter Wieting (Hurrel, 97) und Jan-Volker Ruge (Vielstedt, 96).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.