• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

Fußball: Sf Wüsting ohne Fehlversuch im Elfmeterschießen

15.09.2015

Wüsting Starke Nerven bewiesen die Fußballerinnen der Sf Wüsting im Bezirkspokalspiel beim SV BW Langförden: Mit einem 6:5 (2:2/1:1)-Erfolg nach Elfmeterschießen zog die Mannschaft des Trainerduos Oliver Gerrits/Michael Rubel in die dritte Runde ein.

„Wir haben uns selbst das Leben schwer gemacht“, meinte Gerrits in seiner Spielanalyse. Beide Gegentore in der regulären Spielzeit seien nach individuellen Fehlern der Wüstingerinnen gefallen.

Vor allem in der ersten Halbzeit fanden die Gäste nicht richtig in die Partie. Zwar gingen sie durch einen Treffer von Dana Möhlenbrock nach Vorarbeit von Mareen Meyerholtz in Führung (18. Minute), doch schon zehn Minuten später glich Langförden aus, als Annika Holtvogt einen Ballverlust der Sportfreunde im Mittelfeld ausnutzte. Vor der Pause besaßen beide Teams noch eine gute Chance: Erst hatte Wüstings Annika Carstens Pech mit einem Pfostenschuss (35.), drei Minuten vor der Pause rettete Sf-Torhüterin Marina Kuhlmann in höchster Not.

Nach einigen klaren Worten von Gerrits in der Kabine spielten die Gäste nach Wiederanpfiff wie ausgewechselt. „Es war ein Spiel auf ein Tor“, berichtete der Wüstinger Trainer. Dennoch trafen seine Spielerinnen dieses nur einmal durch Franziska Riedel nach erneuter Vorlage von Meyerholtz (61.). Nur zwei Minuten später kam Langförden zum erneuten Ausgleich, als Wüsting nach einer Ecke nicht entschlossen genug dranblieb und Franziska Moormann den Ball über die Linie bugsierte.

Zwei weitere Großchancen durch Mirja Budde wurden von der starken Langfördener Torfrau vereitelt, so dass die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen musste. Hier schossen die Gastgeberinnen gleich im ersten Durchgang vorbei und scheiterten im fünften an Marina Kuhlmann. Die Gäste hingegen waren mit ihren vier Versuchen durch Dana Möhlenbrock, Rena Hasler, Sarah Hedenkamp und Mirja Budde erfolgreich.

Zu ihrem Drittrundenspiel müssen die Sportfreunde bei TuS Obenstrohe antreten.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.