• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

Oben der Mond – unten die Laternen

05.11.2018

Vielstedt /Wüsting Eine muntere Vielstedter Kinderschar, angereiste Gäste sowie ehemalige Vielstedter Kinder mit nun eigenem Nachwuchs fanden sich am Freitagabend am Bolzplatz Kastanienweg ein, um an dem Laternenumzug des Orts- und Heimatvereins Vielstedt teilzunehmen. Vorsitzende Ute Tönjes freute sich über die zahlreich erschienen Laterne-Kindern mit Eltern oder Großeltern und darüber, dass „der Babyboom auch in Vielstedt angekommen ist“.

Der Bolzplatz war noch vom Flutlicht erhellt, aber als die Kinder los zogen, da mussten die vielen Laternen ihr Bestes geben, um die finsteren Wege zu beleuchten. Hoch oben schien der Mond an einem sternenklaren Nachthimmel, da unten leuchteten die Laternen. Gesungen wurde aus vollem Halse, schief und fröhlich, so dass alle Teilnehmer ihre helle Freude an dem Laternenumzug hatten. Zurück am Bolzplatz warteten die vielen ehrenamtlichen Helfer und sorgten für das verdiente leibliche Wohl.

In Wüsting strömten aufgeregte Kinder mit selbst gebastelten und originell verzierten Laternen aus vielen Richtungen zum Wendeplatz an der Dr.-Munderloh-Straße. Treffpunkt des Laternenlaufens war das Betriebsgelände von Udo Parchert, Mitglied der Werbegemeinschaft Wüsting, dessen Hof ausreichend Platz bot für Würstchenstände und Getränkeausschank.

Der langjährige Vorsitzende der Werbegemeinschaft Dieter Dalle wünschte gemeinsam mit Vorstand Torsten Becker allen Teilnehmer einen schönen Abend. Zum Marschieren spielte der Spielmannszug Neuenkoop-Köterende auf. Mit fröhlicher Marschmusik und bekannten und beliebten Laternenliedern führten die Musiker die blinkende und leuchtende Schar zur Freude der Anwohner kreuz und quer durch das Wohngebiet. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wüsting sperrten die Straßen ab und sorgten für Sicherheit auf allen Wegen. Abgerundet wurde der Lauf mit einer Bastelaktion für die Kleinen und frisch gegrillten „Wurst auf die Faust“ für die Erwachsenen.

Das Laternenlaufen wird seit vielen Jahren von der Werbegemeinschaft Wüsting organisiert. Die Zahl der Gewerbetreibenden aus Wüsting und „um zu“, die sich in der Werbegemeinschaft engagieren, ist inzwischen auf fast 70 Betriebe angewachsen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.