• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

Wegweiser für mehr Selbstständigkeit

12.05.2006

HUDE HUDE/LD - „In Hude mit dem Rollstuhl unterwegs” lautet der Titel einer Broschüre, welche die Selbsthilfegruppe „Rolli-Treff Hude“ zusammengestellt hat. Das Heft soll ein Wegweiser sein für alle Rollstuhlfahrer und mobilitätseingeschränkten Menschen, die die Gemeinde Hude besuchen (oder dort wohnen). In ihm finden sich nur Einrichtungen und Institutionen (Praxen, Märkte, Banken, Kirchen, Gastronomiebetriebe, Schulen, Sportstätten), die ebenerdig zugängig sind, so dass ein Rollstuhlfahrer weiß, wo er selbstständig hinfahren, Besorgungen erledigen und eventuell auch eine rollstuhlgeeignete Toilette finden, also ohne fremde Hilfe zurechtkommen kann.

„Wir bedauern sehr, dass der Huder Gewerbe- und Verkehrsverein sich an diesem Wegweiser nicht beteiligt hat, aber in der nächsten erweiterten Auflage wird die Huder Geschäftswelt sicherlich auch zu finden sein“, erklärten die Initiatoren Klaudia Peters und Manfred Schlobohm.

Der „Rolli-Treff“, der als eigenständige Selbsthilfegruppe dem Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) angeschlossen ist und auch mit dem Turnverein (TV) Hude zusammen arbeitet, gibt diesen in einer Auflage von 500 Exemplaren erschienenen Wegweiser kostenlos an alle Interessierten und Betroffenen ab.

Ein großer Dank gehe an die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) für die finanzielle Unterstützung und an die Huder Druckerei „Bedruckt“ für die Beratung und Ausführung. Viel Zuspruch und am Ende ein dickes Lob kam von Hudes Bürgermeister Axel Jahnz. „Die Behindertenbeauftragte des Landkreises Oldenburg, Rita Rockel, hat uns so manches Mal aus unserer Verzweiflung geholt, wieder ermuntert und uns Mut zum Weitermachen gegeben“, so Schlobohm und Peters, die von Erika Bitsch und Herbert Horstmann unterstützt wurden.

Die Broschüre gibt es im Bürger-Service-Büro beim Rathaus sowie bei der Touristik-Palette Hude. Über die Behindertenbeauftragte des Landkreises Oldenburg ist das Heft im Kreishaus in Wildeshausen ebenso erhältlich wie beim „Rolli-Treff“, Neuer Weg 45 a, 27798 Hude, Telefon 04408/923410.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.