• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Hude

LANDTAGE NORD: Züchter stellen Fohlen und Stuten vor

21.07.2005

WüSTING WÜSTING/LD/TOM - Bei der Agrarmesse „Landtage Nord“ (19. bis 22. August) in Wüsting wird es auch in diesem Jahr wieder ein Angebot für Pferdefreunde geben. So wird das Fohlenchampionat für Warmblut- und Ponyfohlen, das bereits Premiere im vergangenen Jahr hatte, auch dieses Jahr stattfinden. 50 Warmblut- und rund 16 Ponyfohlen stellten sich 2004 den strengen Augen der Preisrichter. Es winken Preise im Wert von insgesamt über 30 000 Euro, darunter Deckgutscheine aller renommierten Hengsthalter Deutschlands und Futtermittelhersteller.

Zum ersten Mal auf der „LandTageNord“ ein Jungstuten-Championat für ein- und zweijährige Stuten statt. Mit dabei ist unter anderem das im vergangenen Jahr hoch platzierte Weltissimo-Fohlen von Dieter Schmidt aus Altmoorhausen.

Das Jungstuten-Championat findet am Freitag, 19. August, um 14.30 Uhr auf dem Tierschaugelände statt. Das Fohlenchampionat für die Ponyfohlen beginnt am Sonnabend, 20. August, um 15 Uhr, und das Championat für die Warmblutfohlen am Sonntag, 21. August, um 15.00 Uhr. Zugelassen für die Championate sind Fohlen und Stuten aller Verbände.

Als Richter konnten beide Präsidenten der benachbarten Verbände Oldenburg und Hannover verpflichtet werden: Wilhelm Weerda und Friedrich Jahncke werden im Warmblutbereich tätig werden, Egon Wichmann bei den Ponyfohlen.

Die Musterung erfolgt durch die Jungzüchter, die die Tiere zunächst einzelnen und danach zu fünft oder sechst im Schrittring vorstellen. Um den Besuchern die Unterschiede zu verdeutlichen, erfolgen Kommentare und Notenvergabe öffentlich. Die jeweils besten Fohlen werden abschließend im so genanten Brillantring gemustert.

Neben dem Jungstuten-Championat wartet die Agrarmesse dieses Jahr mit einem weiteren Novum auf: Züchter erhalten die Gelegenheit, den Richtern bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.

Neu ist ferner der freie Verkauf an allen Tagen. Dabei sind Nachkommen renommierter Hengsthalter Deutschlands, darunter Sandro Hit, Carry Gold, Florencio, Don Romantic, Sunny Boy, Sir Donnerhall, Stedinger, Ludwig von Bayern, Rohdiamant und Fürst Heinrich. Umrahmt werden die Wettbewerbe mit Showeinlagen, in denen Reiter ihr Können präsentieren.

Die „LandTageNord“ bieten darüber hinaus ein buntes Programm. Unter den zahlreichen Attraktionen können sich die Besucher auf den Weltmeister im Zaunbau freuen. Er hat sein Kommen bereits zugesagt.

Fragen zum Championat beantwortet Dieter Schmidt unter 04482/83 48.

Weitere Informationen unter www.LandTageNord.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.