• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Interviews

Aufwand hat sich gelohnt

12.08.2019
Frage: Herr Meyer, ist eine Woche nach der Europameisterschaft der ländlichen Vielseitigkeitsreiter wieder Ruhe und Normalität beim Ammerländer Reitclub eingekehrt?
Uwe Meyer: Mit dem Ende der EM am vergangenen Sonntag war für uns noch nicht Schluss. Noch bis Mittwochnachmittag haben wir gebraucht, um den Abbau zu schaffen. Erst dann waren auch die letzten Banner, Flaggen und Fahrzeuge wieder zurückgebracht.
Frage: Hat sich denn der große Aufwand gelohnt?
Meyer: Auf jeden Fall. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung – nicht nur für uns, auch für die Reiter, Offiziellen und Sponsoren. Wir hatten auch richtig Glück mit dem Wetter an den fünf Tagen. Das hat alles genau gepasst.
Frage: Das hat sich auch schon im Lob der Teamchefs bei der Siegerehrung bemerkbar gemacht. Machen solche Aussagen Sie stolz?
Meyer: Es ist schön, wenn die Veranstaltung allen gefallen hat. Im Laufe der Woche haben wir noch E-Mails von Reitern und Teamchefs der Nationen erhalten, die sich für das tolle Event bedankt haben. Wir wollten den Teilnehmern tolle Bedingungen schaffen und ich denke, dass wir das geschafft haben. Wir kommen aus dem Sport und wollten daher nah an den Teilnehmern sein, um ihnen bei Problemen zur Seite zu stehen und alles nach ihrem Wohlbefinden anzurichten. Dazu gehören nicht nur gute Plätze und gute Böden, sondern auch gute Versorgung und Rahmenbedingungen.
Frage: Wenn man jetzt einmal internationale Turnierluft geschnuppert hat, will man doch sicher dranbleiben...
Meyer: Wir sind schon während des Turniers vom Bundesverband aus Warendorf angesprochen worden, ob wir es uns vorstellen können, weitere internationale Turniere bei uns auf der Anlage in Fikensolt auszurichten. Darunter könnten unter anderem nationale Meisterschaften fallen. Wenn wir in den kleinen Pool aufgenommen werden, der solche Turniere ausrichten darf, würden wir uns sehr freuen.
Frage: Jetzt kehrt aber wieder Ruhe beim ARC ein?
Meyer: In diesem Jahr sind wir mit den Turnieren durch. In den nächsten Wochen wollen wir dann die Tendenzen abgleichen, was für uns in den nächsten Jahren möglich ist.
Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.