• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Interviews

„Der Platz war katastrophal“

09.03.2020
Punktgewinn: Die Kreisliga-Fußballer der Spielvereinigung Berne haben am Sonntag bei ihrem direkten Konkurrenten SSV Jeddeloh II 1:1 (1:1) gespielt. Dietrich Schremser schoss die Gastgeber in der 12. Minute in Führung. In der 25. Minute glich Michael Kranz per Strafstoß aus. Daniel Rüscher war gefoult worden. Die NWZ hat Trainer Nils Schneider geben, auf das Spiel zurückzublicken.
Frage: Waren Sie mit der Leistung Ihres Teams zufrieden?

Schneider: Im Großen und Ganzen schon. Wir haben gegen einen direkten Konkurrenten einen Punkt geholt. In der ersten Hälfte waren wir besser, in der zweiten Halbzeit hatte Jeddeloh die Nase vorn. Ein verdientes Remis für beide Mannschaften. Mit dem Punkt können wir leben.

Frage: Viele Spiele sind abgesagt worden. In Jeddeloh war der Rasen offensichtlich bespielbar...

Schneider: Der Platz war katastrophal. Das war ein richtiges Kampfspiel. Es hat sich viel im Mittelfeld abgespielt, und es entschied sich alles über Zweikämpfe.

Frage: Wäre für Ihr Team noch mehr drin gewesen?

Schneider: Wir hatten noch eine Riesenchance: Ahmad Jawad hatte abgezogen, Lukas Fischer konnte den Nachschuss aber nicht im Jeddeloher Tor unterbringen. Aber im gesamten Spiel gab es kaum Chancen. Meistens hat der letzte Pass gefehlt.

Fußball

Kreisliga

SSV Jeddeloh II - Spielvereinigung Berne 1:1 (1:1). Tore: 1:0 Schremser (12.), 1:1 Kranz (25., Elfmeter).

Berne: Anders - Röhrl, Fuhrmann, Stelljes, Kranz (78. Duberg), Kruck, Fischer, Neumann (46. Pieke), Ramos, D. Rüscher, Guttmann. NAU

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.