• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Interviews

Die Prophylaxe verbessern

17.09.2019
Frage: Wie entwickelt sich die Zahngesundheit bei Kindern?
Oesterreich: Generell kann man sagen, dass sich die Mundgesundheit der Kinder und Jugendlichen in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt hat. Deutschland hat es bezüglich der Kariesverbreitung von einem ehemaligen Entwicklungsland bis in die Weltspitze geschafft. Aktuelle Studien zeigen, dass bei den Zwölfjährigen 81 Prozent der Kinder keinerlei Karies aufweisen. Probleme bereitet uns allerdings immer noch die Karies im Milchgebiss.
Frage: Ist Karies die häufigste Zahnerkrankung bei Kindern?
Oesterreich: Ja, Bei der Gruppe der null- bis sechsjährigen Kinder registrieren wir hier sogar teilweise eine Zunahme. Um dem entgegenzuwirken, muss gerade für diese Altersstufe bei der Zahnprophylaxe inklusive einer verbesserten Schulung der Kinder und der Eltern noch einiges getan werden. Dazu gehört insbesondere, dass schon Kleinkinder an eine ausreichende Mundhygiene gewöhnt werden, zu der vor allem regelmäßiges und sorgfältiges Zähneputzen mit einer kindgerechten Zahnbürste und einer fluoridhaltigen Zahncreme gehört.
Frage: Was sind Kariesmacher im Kleinkindalter?
Oesterreich: Das sind vor allem stark zuckerhaltige Getränke und Speisen. Das fängt schon mit der Nuckelflasche an. Wenn diese häufig mit Fruchtsaft gefüllt ist, werden die Zähne permanent Angriffen von Karies auslösenden Bakterien ausgesetzt. Die Folge sind nicht selten massive Zahnzerstörungen. Die Nuckelflasche sollte besser mit Mineralwasser oder ungesüßten Tees gefüllt werden.
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.