Jörg Gode, 3. Vorsitzender des Vereins Backyard, zum Tag der offenen Tür.

Sind Skateboard- und BMX-Fahren heute noch angesagt?

GodeHeute wird viel geskatet und BMX gefahren. Es sind Sportarten, die immer mehr im Kommen sind. Darum ist es so wichtig, den Kindern und Jugendlichen genügend Fläche zu bieten. Die gibt es in Oldenburg leider zu wenig.

Stellt der Verein Sportgeräte und Ausrüstung zur Verfügung?

Gode Da wir nur geringe Mitgliedsbeiträge fordern, können wir das Equipment leider nicht stellen. Zehn Skateboards haben wir da, die ausgeliehen werden können. Man sollte für das Hobby am Anfang gutes Geld in ein Board oder BMX investieren, dann hat man auch lange Freude daran. Daher rate ich, immer ein Fachgeschäft aufzusuchen.

Müssen Neu-Mitglieder Erfahrungen mitbringen?

GodeNein, bei uns ist jeder willkommen. Es gibt bei uns in dem Sinne auch keine Trainingseinheiten. Die Älteren bringen den Jüngeren Tricks bei. Man hilft sich hier gegenseitig, daher hat das Ganze auch einen gewissen Jugendzentrum-Charakter. Das Sozialverhalten der Kids wird auf diese Weise gestärkt.