• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Interviews

„SPD hat den Wahlkampf falsch angelegt“

16.05.2017
Frage: Wo sehen Sie die Hauptgründe für das SPD-Desaster in NRW?
Korte: Die Bundespolitik hat nicht den Ausschlag gegeben. Die NRW-SPD hat den Wahlkampf falsch angelegt, auf Wohlfühlthemen gesetzt, auf ein Wir-Gefühl. Dabei wollten die Bürger Antworten bei drei zentralen Themen: Innere Sicherheit, Verkehr, Schule. Angesichts der Bilanz der rot-grünen Regierung war die SPD den ganzen Wahlkampf über in der Defensive.
Frage: FDP-Höhenflug in Nordrhein-Westfalen – nur eine Momentaufnahme oder ein klares Zeichen, dass die Partei auch wieder auf die bundespolitische Bühne zurückkehrt?
Korte: Es ist zunächst eine Momentaufnahme. Die Unberechenbarkeit ist ein Grundprinzip der modernen Demokratie. Christian Lindner hat es geschafft, ein Alleinstellungsmerkmal für die FDP herauszuarbeiten. Das wirkt bei Selbstständigen und Freiheitsverliebten. Diese Nische besetzt er. Unter normalen Umständen müsste das reichen für mehr als fünf Prozent auch im Bund.
Frage: Schwarz/Gelb oder doch eine Große Koalition – worauf läuft es nach der Wahl in Nordrhein-Westfalen hinaus?
Korte: Aus der Logik des Vertrauens heraus wird es Schwarz/Gelb in Düsseldorf. Die Koalition würde die Gestaltungsoffenheit für die Bundestagswahlen fördern.
Rasmus Buchsteiner Korrespondentenbüro Berlin
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2018
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.