• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Interviews

TTIP könnte Bauern helfen

16.01.2015
Frage: Sind die Verbraucher bereit, für bessere Tierhaltung mehr zu zahlen?
Schmidt: Eine aktuelle Studie im Auftrag meines Hauses bestätigt das deutlich. Demnach geben 79 Prozent der Befragten an, dass sie eine hohe oder sehr hohe Bereitschaft haben.
Frage: Bleibt Deutschland weiter frei von Gentechnik?
Schmidt: Das Europäische Parlament hat über die Rechtsgrundlage entschieden. Danach soll jeder Mitgliedstaat über den Gentechnik-Anbau selbst entscheiden. Ich werde meinen Gesetzentwurf dazu in Kürze vorlegen.
Frage: Bald läuft die Milchquote aus. Was bedeutet das für die Bauern?
Schmidt: Ich rechne nicht damit, dass Milchbauern mit kleineren Beständen vermehrt aufgeben müssen. Wachstumspotenzial bietet übrigens der Abschluss des Freihandelsabkommens mit den USA (TTIP).
Rasmus Buchsteiner Korrespondentenbüro Berlin
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2018
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.