• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Interviews

Wunsch geht in Erfüllung

25.07.2016
Frage: Warum haben Sie die Aufgabe übernommen?
Laufenberg: Ich bin großer Wagner-Fan und beschäftige mich, seitdem ich in die Oper gehe mit diesen Stücken. Da hat man natürlich den Wunsch, die irgendwann mal zu machen. „Parsifal“ wollte ich damals für die Oper Köln inszenieren. Ich nehme an, dass Katharina Wagner davon wusste und mich darum nach dem Aus für Meese angerufen und gefragt hat, ob sie sich das mal angucken dürfe.
Frage: Es hieß, Ihr Stück sei islamkritisch. Jetzt gibt es verschärfte Sicherheitsvorkehrungen...
Laufenberg: Da kann mir aber keiner erzählen, dass das irgendwas mit mir zu tun hat. Das Label „islamkritisch“ ist vielleicht dadurch in die Welt gekommen, weil ich zuletzt in Wiesbaden die „Satanischen Verse“ herausgebracht habe. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun – außer, dass der Islam auch eine monotheistische Religion ist und im „Parsifal“ kurz vorkommt.
Frage: Vier Wochen vor der Premiere ist Dirigent Andris Nelsons gegangen – was heißt das für Sie?
Laufenberg: So bedauerlich es ist, dass Andris Nelsons abgereist ist und nicht dirigiert, so erfreulich ist, dass Hartmut Haenchen eingesprungen ist und die Sache nun mit ungeheurer Energie und Akribie leitet. Für uns alle ist das eine große Umstellung, der wir uns aber mit Freude und Zuversicht stellen.
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.