• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

FINANZEN: Geld für Schulen, Bauhof und Schlachtmühle

24.08.2009

JEVER Mit dem Beschluss des 2. Nachtragshaushalts hat der jeversche Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung (die NWZ berichtete) die Mittel aus dem Konjunkturpaket des Bundes in den laufenden Vermögenshaushalt eingearbeitet.

Vorgesehene Ausgaben im Vermögenshaushalt sind unter anderem die Erneuerung des Turnhallendachs der Paul-Sillus-Schule, die Ausstattung der Grundschulen mit neuen Medien, die Anschaffung eines neuen Unimogs und ein Zuschuss zum Erwerb der Schlachtmühle.

„Insgesamt erhöht das Konjunkturpaket unser Defizit nicht“, betonte Horst-Dieter Husemann (CDU). Das aktuelle Minus im Haushalt sei dennoch ein Alarmzeichen.

Elke Vredenborg (SPD), Arnulf Hartl (FDP) und Bernhard Schwanzar (Grüne) lobten die Ausgaben als sinnvoll angelegtes Geld, die Maßnahmen kämen künftigen Generationen zugute.

Die SWG-Sender-Gruppe enthielt sich in der Abstimmung: „Uns fehlt ein Gesamtkonzept zum Ensemble der Schlachtmühle“, kritisierte Gruppensprecher Heiko Schönbohm. Die Gruppe möchte geklärt haben, welche Folgekosten durch den Erwerb der Mühle zu erwarten sind.

Schönbohm kritisierte zudem, dass die Einführung des kaufmännischen Rechnungswesens Doppik offenbar verschoben worden sei – „ein aufhebender Ratsbeschluss steht dazu allerdings aus“, sagte er.

Stephen Jones aus der Kämmerei der Stadtverwaltung erklärte dazu, dass das Ziel, das Rechnungswesen 2010 auf Doppik umzustellen, wegen Engpässen in der Kämmerei verschoben werden solle. Mehrkosten entstünden dadurch nicht. Die Stadt wolle ihre Finanzverwaltung nun zum 1. Januar 2011 auf das neue Rechnungswesen umstellen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.