• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

Feuerwehrmuseum: In Museumslandschaft integriert

12.04.2017

Jever Das Feuerwehrmuseum des Oldenburgischen Feuerwehrverbands hat sich in der jeverschen Museumslandschaft behauptet. Dieter Vahlenkamp, Abteilungsleiter Feuerwehrmuseum, verkündete in der Jahreshauptversammlung in den Museumsräumen, dass das Museum seit Eröffnung im Mai 2004 bislang 47 633 Gäste gezählt hat. Mit einer Steigerung von 277 Besuchern gegenüber dem Vorjahr von 2670 erwartet man 2017 durch strukturelle Veränderungen einen weiteren Zuwachs.

Seit Dezember 2011 ist das von den Oldtimerfreunden 1999 entwickelte Museumskonzept dem Oldenburgischen Feuerwehrverband aus organisatorischen Gründen als eigenständige Abteilung Feuerwehrmuseum angeschlossen. Die täglichen Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr werden ehrenamtlich ausgeführt. Führungen von Gruppen sind nach vorheriger Anmeldung möglich.

Für die Mitglieder des Feuerwehrmuseums Jever gab es auch 2016 viel Arbeit, um den Museumsbetrieb aufrechtzuerhalten, berichtete Vahlenkamp. Alle 14 Tage leisten 15 bis 20 der 68 Mitglieder donnerstags ab 19 Uhr ihren Arbeitsdienst zur Aufrechterhaltung des Museumsbetriebs. Eine Videoanlage zur inneren Gebäudesicherheit wurde installiert.

Das Oldtimerfahrzeug LF 16 ist das Aushängeschild des Museums und kann angemietet werden. Die Geräte- und Dokumentationssammlung der früheren Landesfeuerwehrschule Loy – umbenannt in Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) – ist nun komplett in Jever im Museum ausgestellt. Eine Ausstellungsvitrine wurde dafür in Eigenleistung erstellt.

Geschäftsführer Helmer Schönheim berichtete von einem ausgeglichenen Haushalt mit einem geringen Überschuss. Zur Verstärkung von Dieter Vahlenkamp wurde Ingo Theilen als stellvertretender Sprecher gewählt. Weitere Unterstützung versprach Dieter Schnittjer als Vorsitzender des Oldenburgischen Feuerwehrverbands. Von einer Firma aus Wiefelstede übergab OFV-Geschäftsführer Christian Rhein eine Fliesenspende für den Ausbau der Behindertentoilette.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.