Jever - Der Bürgerverein Jever ist mit dem ersten Spieltag in die „Spielsaison 2019“ gestartet. Doch bevor es an die Tische ging, blickten Spielleiter Rolf Schmitz und Jürgen Nappert auf die vergangene Spielsaison 2018.

Auch für die nächste Saison 2019 sind Rolf Schmitz und Jürgen Nappert die Spielführer. Den Jahrespokal mit einem Schnitt von 1752 Spielpunkten konnten sie Wilfried Hayen überreichen. Zudem konnte er das vom Betreiber des ehemaligen Café Prien ausgelobte Preisgeld für den Jahressieger von 200 € in Empfang nehmen.

Die Spielleiter bedankten sich bei den Betreibern des Cafés. Der Vorsitzende des Bürgervereins Jever, Hanspeter Waculik, bedankte sich bei den Spielleitern und den treuen Skatspielern.

An diesem ersten Spieltag der Saison 2018/19 konnte sich Albert Klein mit 1 975 Punkten durchsetzen und verwies damit Wilfried Hayen (1 796) Hubert Breitkopf (1 688) sowie Rolf Schmitz (1 554) auf die Plätze.

Der nächste Spieltag findet statt am 28. Januar um 14 Uhr im Graftenhaus Jever. Der Bürgerverein Jever freut sich auf neue interessierte Skatspieler.