• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

Die Motivation an der EKO Jever ist restlos dahin: Mit Comics, Poetry und Impro-Theater gegen Corona- Frust

07.05.2021

Jever Color your Life – Mach dein Leben bunter: Unter diesem Motto haben sich die Jugendlichen des Jahrgangs 9 der Elisa-Kauffeld-Oberschule Jever drei Tage lang mit Gesundheit und Älterwerden befasst. Als erste Schule in der Region nahm die EKO am Präventionsprojekt des Bremer Projektteams „Color your Life“ teil.

Die Workshops mit den Bremer Profis fanden per Videokonferenzen statt – es gab Impro-Theater, Poetry Slam und Comic-Zeichnen. „Die reinen Online-Workshops waren für uns alle komplettes Neuland“, berichtet Lehrer Tobias Rebhan. „Doch die Umsetzung und das Ergebnis waren erfolgreich.“

Normalerweise kommt das Projektteam in die Schulen und stellt einen Gesundheits- und Filme-Workshop auf die Beine.

Natürlich standen auch verschiedene Challenges – zu Fitness und Gesundheit – auf dem Programm. „Und die Schüler sind sie mit viel Ehrgeiz und Enthusiasmus angegangen“, so Rebhan.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Höhepunkt der drei Projekttage war die Präsentation – und mit ihren Ergebnissen sorgten die Jugendlichen auch bei den zugeschalteten Gästen für Staunen.

Das Projekt

„Color your Life“ zu „Gesundheit“ und „Älterwerden“ unterstützt u.a. durch die hkk-Krankenkasse, die Kreissportbünde im Nordwesten und Projektteam „vomhoerensehen“.

    color-your-life.org

Weichzeichner – Poetry von Alina Solenne

[...]Unsere Generation schaut sich auf Social-Media um, denkt dass diese Influencer da, das wahre Leben führen und geben uns schließlich zu spüren, das man mit Filtern und Weichzeichnern ganz weit kommt, sowas wie Tränen und Trauer gibt es nicht, dabei ist Gefühle zeigen doch ganz normal, den Ausdruck von Freude auf dem Gesicht, den hat man nicht ständig, dir darf es mal schlecht gehen. [...]

Warum haben wir das nicht? Das Gefühl komplett zu sein mit dem was man uns gibt.

[...]Du bist gesünder dran wenn du dich mit Leuten umgibst, die ihre Poren nicht weichzeichnen, bis es keine mehr gibt. Du bist besser dran, wenn du mal dein Handy bei Seite packst und dir überlegst was dich ausmacht. Gesundheit kommt von innen, doch diese Priorität geht mehr und mehr verloren, denn wir sind darauf fixiert allen zu gefallen, obwohl wir tief in uns drinnen wissen, dass dies das lächerlichste Ziel ist, was wir erstreben. Also geh mal raus und vergiss nicht dass du und deine Geschichte das Wichtigste ist.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.