• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

Feuerwehrmuseum: Handdruckspritze und weitere echte Raritäten

10.08.2018

Jever /Gödens Bisher stand das historische Stück im kleinen Museum der Freiwilligen Feuerwehr Gödens – doch weil die Ortswehr Platz braucht im Feuerwehrhaus, hat die Handdruckspritze von 1792 nun einen Platz im Feuerwehrmuseum Jever des Oldenburgischen Feuerwehrverbands erhalten.

Clemens August von Wedel (1754 bis 1825) hatte die Handdruckspritze angeschafft, um den Brandschutz in Schloss Gödens zu gewährleisten. „Und das, obwohl die Familie von Wedel damals in Leer-Loga residierte“, berichteten Helen und Heidi Gräfinnen von Wedel: Sie stellten die Handdruckspritze als Dauerleihgabe zur Verfügung.

1986, als die Ortswehr Gödens 100-jähriges Bestehen feierte, hatte der damalige Ortsbrandmeister Reinhard Oncken dafür gesorgt, dass das alte Gerät restauriert wird: Heinz Onken, Hans Kästner, Heinz Peeks – alle bereits gestorben –, Heinrich Kickler und Manfred Steinbrich hatten die Spritze aufgearbeitet, berichtet Oncken.

Die Spritze ergänzt nun die Ausstellung in Jever – auch weitere echte Raritäten aus dem kleinen Museum der Gödenser Wehr haben einen Platz im Feuerwehrmuseum gefunden: Helme, eine Uniformpuppe, Strahlrohre und einiges mehr, berichtet Gödens’ heutiger Ortsbrandmeister Frank Maaß. Die Ehrenamtlichen des Museums – Dieter Vahlenkamp, Hans Wegener, Reinhard Oncken – haben die Gödenser Sammlung in die Ausstellung integriert.


  ofv-112.de/museum/ 

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.