• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

Graften: 1 Mio. zur Sanierung

07.06.2019

Jever Noch steht der Bescheid vom Land aus: Die Antragsfrist zur Aufnahme der Wallanlagen ins Sanierungsgebiet Jever IV „Lohne/Schlachte/Hooksweg“ endete erst am 1. Juni. Der jeversche Bauausschuss hat im Vorgriff auf die Zustimmung des Landes am Mittwoch grundsätzlich zugestimmt, rund 1 Million Euro Eigenanteil zur Graftensanierung bereitzustellen – und zwar verteilt auf neun Jahre.

Planer Johann Boner berichtete aus dem städtebaulichen Entwicklungskonzept über die ersten Maßnahmen: So soll die Graftensanierung mit der Neuanlage der Fußwege starten. Sie sollen künftig verschwenkt verlaufen, einheitlich gestaltet sein und mehr Verweilmöglichkeiten bieten. Zweite Maßnahme ist die Umgestaltung der Kreuzung Wangerstraße/Von Thünen-Ufer/Schlachtstraße für Verkehrsberuhigung.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.