• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

Kommunales: Lange Meile: SWG absolut gegen Autoverkehr

20.02.2020

Jever Der Vorstand der SWG Jever will „absolut keinen Autoverkehr“ auf Großer Burg- und Großer Wasserpfortstraße zulassen. Um Bürgermeinungen abzufragen, lädt die Soziale Wählergemeinschaft am Sonntag, 1. März, um 10.30 Uhr zum „kommunalen Frühstück“ im Graftenhaus ein.

Themen gibt es genügend, so die SWG – Situation Kinderspielplätze, Straßenbeleuchtung, Kückensgelände, Verkehrssituation in Jever. Die SWG freut sich auf rege Teilnahme. Anmeldung zur Planung ist gewünscht unter Tel. 04461/74 33 72 (Hans Matern) oder 04461/98 47 47 (Herbert Schüdzig).

Das jüngst im Ausschuss behandelte Thema Minikreisel sei für die SWG eine Bestätigung ihrer langjährigen Forderung, den Kreisel zurückzubauen. Vorsitzender Hans Matern wirft zudem einen Blick auf die Aktivitäten der SWG – insbesondere die Pflanzaktion am Graftenhaus: Dort sollen weitere Spaliere gesetzt werden. Auch die Aktion Container für die Skateranlage wird jetzt abgeschlossen: Die SWG hatte den Containertransport von Bremerhaven nach Jever finanziert, jetzt wird der Container am Skaterplatz aufgestellt. „Der Platz ist von den Jugendlichen entsprechend vorbereitet, der Container kann an seinen Platz“, so Matern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.