• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

Püttacht: Neue Sitzbank mit Blick auf die St. Annen-Straße

11.11.2017

Jever Bis zum Püttbier ist es noch etwas hin – doch die Püttacht St. Annen-Straße hat sich jetzt bereits an der Pütt getroffen, um eine weitere Sitzbank einzuweihen. Helmuth Bath hatte beim Püttbier die Idee von Klaus Andersen aufgegriffen, die Innenstadt mit neuen Bänken auszustatten. In Jörg Fessel von der jeverschen Computer-Firma Agando und Butenjeveraner Erich Hinrichs fanden sich zwei Sponsoren.

Es ist zwar nicht mehr die richtige Zeit, auf einer Bank den Blick von der Pütt Richtung Stadtkirche zu genießen, meinte Dieter Jürgens. Doch das Probesitzen direkt neben ihrer historischen Pütt gefiel den „Altvorderen“ der Püttacht, die sich dann auch außerhalb des Protokolls an ihrer Pütt zum Klönsnack treffen können. Übrigens feiert die Püttacht 2018 ihr 275. Bestehen und gehört damit zu den ältesten Püttgemeinschaften in Jever.

Die Sitzbank an der Pütt St. Annen-Straße ist die 216. neue Bank, die seit Projektstart aufgestellt wurde. Verzinkt und pulverbeschichtet, mit einem Stiftungsschild der Püttgemeinschaft versehen, passt sich die wetterunempfindliche, 660 Euro€ teure Metallbank harmonisch ins Stadtbild ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.