• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

SPD: Konsequent Fahrradrouten ausbauen

20.09.2019

Jever Die SPD-Fraktion im jeverschen Rat fordert, dass in Sachen Radwege und Radtourismus in Jever nun endlich etwas passiert: Mit zwei Anträgen an die Stadt will die Fraktion erreichen, dass in den Haushalt 2020 Mittel eingestellt werden.

Zum einen geht es um eine durchgängige Verbindung vom Moorlandweg zur Mühlenstraße in Höhe Famila: Sie sollte so ausgebaut werden, dass sie für Fahrradfahrer nutzbar ist.

„Der Weg, so er denn nutzbar gemacht werden könnte, wäre die direkte Anbindung des Wohngebiets Rahrdum und Addernhausen zum Famila-Markt und somit weiterer Fahrradverbindungen“, teilt Fraktions-Chef Dieter Janßen mit. Bei einem einfachen Ausbau mit Schotter wäre der Weg eingebunden in das Naherholungskonzept und Radwanderwegenetz in Jever.

Zum anderen hat die SPD-Fraktion einen Antrag zum Sandeler Padd gestellt: Der Zustand des Radwegs sei schlecht, so Janßen. „Im Bereich ab Sandel ist der Radweg teilweise zugewachsen. Es ist kaum möglich, dass Radfahrer sich begegnen, ohne dazu absteigen zu müssen.“

Auf ostfriesischer Seite ab Brücke Sandeler Tief sei dieser Fahrradweg in Ordnung mit einer guten Breite und Abgrenzungen. „Die Ostfriesen können es – warum wir nicht?“, sagt Janßen. „Wir wollen den Fahrradtourismus in Jever fördern, dazu gehört aber auch die Instandhaltung von Wegeverbindungen.“

Jever könne mit guten Fahrradrouten und -verbindungen punkten. „Daran müssen wir aber noch konsequenter arbeiten.“ Die SPD fordert ein Gesamtkonzept ähnlich wie der Masterplan.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.